Lohnbuchführung | Hamburg

Die Lohnbuchführung zählt heutzutage zu den komplexesten Materien des Steuerrechts und umfasst neben arbeits- und sozialversicherungsrechtlichen Aspekten auch Fragen bezüglich des geltenden Lohnsteuerrechts. In diesem Zusammenhang bieten wir von der Kanzlei Fischer Wirtschaftsprüfer und Steuerberater verschiedene Leistungen an, wozu beispielsweise die Erfassung, Abrechnung oder auch Buchung von Arbeitsentgelten gezählt werden können. Somit können wir stets den genauen Lohn- oder Gehaltsanspruch eines Arbeitnehmers feststellen, um daraufhin beispielsweise auch den Sozialaufwand speziell für Betriebsbuchhaltung zu ermitteln.

Nach unserer Auffassung ist diese Form der Buchführung ein zentraler Bestandteil der unternehmerischen Tätigkeit, da alle deutschen Unternehmen die Mitarbeiter beschäftigen, monatliche Gehaltsabrechnungen für die Mitarbeiter erstellen müssen. Dementsprechend kann die Lohnbuchführung in unserer Kanzlei auch als Dienstleistung gesehen werden, die wir unseren Mandanten im Rahmen einer individuellen Betreuung, durch entsprechend geschultes Personal offerieren.

Was ist die Lohnbuchführung?

Was ist die Lohnbuchführung?

Wie bereits zu Beginn erwähnt, befasst sich die Lohnbuchführung mit der Erfassung, Abrechnung und Buchung von Arbeitsentgelten unter Berücksichtigung der jeweiligen Abzüge (gesetzlich und freiwillig). In diesem Zusammenhang ist hervorzuheben, dass unter dem Arbeitsentgelt auch Zusatzleistungen wie z.B. Fahrgeldzuschüsse durch den Arbeitgeber zu verstehen sind. Im Rahmen der Tätigkeit kalkulieren wir von der Kanzlei Fischer Wirtschaftsprüfer / Steuerberater sämtliche Abgaben, wozu u.a. die Rentenversicherungs- oder Arbeitslosenversicherungsbeiträge gezählt werden können. Insgesamt dient die Lohnbuchführung vor allem dazu, die vom Arbeitnehmer geleistete Arbeit zu erfassen, um daraus die Berechnung des zu zahlenden Lohnes zu vorzunehmen.

Der Ablauf

Der Ablauf

Im ersten Schritt werden der Mandant und die Mitarbeiter/Angestellten in der EDV angelegt, sodass jeder ein individuelles Lohnkonto erhält. Das Lohnkonto dient vor allem dazu, die monatlich variierenden Daten wie z.B. Provisionen, geleistete Arbeitsstunden, Prämien oder auch Abzüge für erhaltene Waren oder Leistungen zu erfassen. Des Weiteren werden in unserer Kanzlei Fischer Wirtschaftsprüfer / Steuerberater in Hamburg auch Fehltage durch Krankheit, Kinderbetreuung oder auch Urlaub hinterlegt und in die Lohnberechnung mit einbezogen. Insgesamt gehen wir bei der Kalkulation sehr gewissenhaft vor, sodass Sie als Mandant jederzeit eine nachvollziehbare und klare Lohnbuchführung durch unsere Kanzlei in Hamburg erhalten.

Bedeutung der Lohnbuchführung

Bedeutung der Lohnbuchführung

In dem Bereich der Lohnbuchführung kommt es stetig zu Veränderungen, sodass die hinterlegten Daten kontinuierlich überprüft werden müssen. Aus diesem Grund kontrollieren wir von der Kanzlei Fischer Wirtschaftsprüfer / Steuerberater in Hamburg jeden Monat sämtliche Variablen wie Arbeitszeit oder Fehltage, um eine korrekte Buchführung und Lohnauszahlung gewährleisten zu können. In diesem Zusammenhang ist auch zu verdeutlichen, dass ein Arbeitnehmer nicht nur zu Zahlungen gegenüber der Angestellten sondern auch anderen Institutionen verpflichtet ist. Somit gilt eine gute, klare und richtige Lohnbuchführung für alle beteiligten Personen als unverzichtbar.

Welche Unterlagen werden für eine ordnungsgemäße Lohnbuchführung benötigt?

Welche Unterlagen werden für eine ordnungsgemäße Lohnbuchführung benötigt?

Unser Team von der Kanzlei Fischer Wirtschaftsprüfer und Steuerberater in Hamburg benötigt verschiedene Nachweise, um die sachgemäße Lohnbuchführung vornehmen zu können. Hierzu  zählen beispielsweise Akkordzettel, Lohnstücklisten, Arbeitsverträge oder auch Arbeitszeitkarten. Anhand der vorliegenden Unterlagen können wir in der Folge die Akkordleistungen bzw. Lohnzeiten erfassen und diese mit den entsprechenden Lohnsätzen bewerten, wodurch eine ordnungsgemäße Lohnbuchführung gewährleistet wird. Zu guter Letzt ist hervorzuheben, dass diese Form der Buchführung heutzutage professionell nur mit Hilfe der EDV durchgeführt wird, um möglichst effizient arbeiten zu können.

Das bieten wir

Das bieten wir

Die Kanzlei Fischer Wirtschaftsprüfer und Steuerberater betreut aktuell neben vielen Personen aus Hamburg auch einige Mandanten aus Berlin, Frankfurt oder dem Bundesland Schleswig-Holstein. Dabei verfolgen wir stets die Intention,  eine gewissenhafte Lohnabrechnung durchzuführen, um unseren eigenen Ansprüchen gerecht zu werden. Unser Team in Hamburg unterstützt Sie auch bei der Anmeldung bei der Agentur für Arbeit, der Berufsgenossenschaft oder auch der Unfallversicherung, sodass Sie jederzeit auf unsere kompetente Hilfe vertrauen können. Des Weiteren ist hervorzuheben, dass wir Ihnen jederzeit eine Korrespondenz mit den erforderlichen Stellen bieten und wie bereits erwähnt die monatliche Lohnbuchführung für Ihr Unternehmen übernehmen. Zusätzlich sind wir in der Kanzlei Fischer in Hamburg eine Anlaufstelle bei potenziellen Fragen der Mitarbeiter bezüglich der Lohnabrechnung und stellen bei Bedarf auch erforderliche Bescheinigungen für Arbeitnehmer aus, sofern diese aus Ihrem Betrieb ausscheiden. Zu guter Letzt führen wir die entsprechenden Meldungen bei der Krankenkasse und den Sozialversicherungsträgern durch und unterstützen Sie bei möglichen Prüfungen durch die Deutsche Rentenkasse oder das Finanzamt.

Unsere Leistungen in der Übersicht

Unsere Leistungen in der Übersicht

  • Individuelle und sorgfältige Lohnbuchführung
  • Erstellung und Übermittlung der regelmäßigen Lohnsteueranmeldungen
  • Anmeldungen bei verschiedenen Institutionen (Agentur für Arbeit etc.)
  • Hohe Korrespondenz mit anderen Stellen
  • Stetiger Ansprechpartner bei Fragen bezüglich der Lohnbuchführung
  • Ausstellung von erforderlichen Bescheinigungen
  • Meldung bei der Krankenkasse / Sozialversicherungsträgern
  • Ansprechpartner bei Prüfungen durch die Deutsche Rentenkasse

Individuelle Betreuung

Individuelle Betreuung

Speziell für die Lohnbuchführung, beschäftigen wir in der Kanzlei Fischer Wirtschaftsprüfer und Steuerberater in Hamburg eine Mitarbeiterin, welche ausschließlich die vorhandenen Lohnmandate betreut. Dabei stehen ihr drei weitere Mitarbeiter jederzeit unterstützend zur Seite, da diese ebenfalls über ausgeprägte Kenntnisse in dem Bereich der Lohnbuchführung verfügen. Besonders hervorzuheben ist die Tatsache, dass zwei Angestellte unserer Kanzlei im Verlaufe des Jahres 2015 die Weiterbildung zum Fachassistenten Lohn- und Gehalt der Steuerberaterkammer Hamburg absolvieren werden und somit den hohen Qualitätsanforderungen gerecht zu werden. Anhand der angesprochenen Spezialisierungen sehen Sie als potenzieller Mandant also, dass uns stetige Fortbildungen und eine umfassende Betreuung sehr wichtig sind, um Ihre Ansprüche bei der Lohnbuchführung letztendlich erfüllen zu können.

Wissenswertes

Wissenswertes

Entgegen verschiedener Meinungen, die Lohnbuchführung sei nur ein „Nebenprodukt“ der steuerlichen Beratung, messen wir diesem Gebiet in unserer Kanzlei einen eigenen, bedeutenden Schwerpunkt zu. Unsere Mitarbeiter besuchen aus diesem Grund regelmäßige Fort- und Weiterbildungen, um Ihnen mit Hilfe des entsprechenden Fachwissens bei möglichen Fragen weiterhelfen zu können. Unsere Kanzlei Fischer Wirtschaftsprüfer und Steuerberater in Hamburg legt besonders großen Wert auf die direkte und aktive Kommunikation zwischen Kanzlei und Mandanten. Dabei haben Sie als Mandant jederzeit einen festen Ansprechpartner und werden in regelmäßigen Abständen über Änderungen und Neuerungen bei der Lohnbuchführung informiert. Des Weiteren beraten wir Sie stets individuell und zeigen Ihnen wenn nötig, mögliche Verbesserungspotenziale auf.

Erreichbarkeit

Erreichbarkeit

Falls Sie sich für die Lohnbuchführung durch die Kanzlei Fischer Wirtschaftsprüfer / Steuerberater in Hamburg interessieren, können Sie uns jederzeit telefonisch oder auch gerne persönlich in unseren Räumlichkeiten kontaktieren. Insgesamt offerieren wir Ihnen schnelle Reaktionszeiten durch unsere fachlich spezialisierten Mitarbeiter, was eine enorme Flexibilität zur Folge hat.

Die Entwicklung der Lohnbuchführung

Die Entwicklung der Lohnbuchführung

Wie in fast allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens, gewinnt der Online Austausch zwischen den unterschiedlichen Institutionen zunehmend an Bedeutung. Eine nicht unerhebliche Zahl der Anträge oder auch Formulare kann so z.B. heute nur noch mit der EDV übermittelt werden. Somit sollte immer die neueste Technik verfügbar sein, da sonst die Gefahr besteht, einige Geschäftsvorfälle nicht mehr ordnungsgemäß bearbeiten zu können. Für die Zukunft lässt sich prognostizieren, dass der Datenaustausch zwischen den einzelnen Beteiligten immer mehr zunehmen wird und eine vertrauensvolle Behandlung der Daten somit unabdingbar scheint.

Unser Anspruch

Unser Anspruch

Unser Team von der Kanzlei Fischer Wirtschaftsprüfer / Steuerberater in Hamburg verfolgt das Ziel, Sie als Mandanten möglichst allumfassend zu betreuen. In diesem Zusammenhang wir über die entsprechende Erfahrung, da wir aktuell bereits circa 50 Unternehmen betreuen und monatlich weit über 500 Lohnabrechnungen erstellen. Nach unseren Vorstellungen sollte die Lohnbuchführung keine standardisierte Leistung sein, sondern individuell an das zu betreuende Unternehmen angepasst werden. Dafür ist es hilfreich den zugrundeliegenden Sachverhalt stets detailliert zu überprüfen und diesen anhand verschiedener Kriterien zu beurteilen. Insgesamt sind wir darauf bedacht die Lohnbuchführung für Sie optimal durchzuführen, sodass Sie sich auf Ihr eigentliches Kerngeschäft fokussieren können. Interessieren Sie sich für die Lohnbuchführung durch unsere Kanzlei in Hamburg? Dann würden wir uns freuen Sie einmal persönlich oder auch telefonisch kennenzulernen.

Weitere Leistungen

Unsere Leistungen

Des Weiteren bieten wir unter anderem folgende Leistungen an: